City Aparthotels in Halle

Halle - Händelstadt an der Saale

Halle, die Stadt an der Saale, bietet seinen Besuchern einen Mix aus Kultur, Kunst, Gastronomie, Erholung und Shoppen. Halle ist die Geburtsstadt Händels. Jährlich finden hier die Händel-Festspiele statt. Die Saalestadt ist auch für seine Halloren Schokoladenfabrik, der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, der Martin-Luther-Universität, der Himmelsscheibe, der Galopprennbahn und dem Laternenfest bekannt. Hotels und Aparthotels in Halle sind die gängigsten Unterkünfte für die Gäste der Stadt.

Appartementhaus Pension am Dom

Robert-Franz-Ring 4, 06108 Halle

Telefon: +49 (0) 345 500 980   |   Fax: +49 (0) 345 500 98 70
E-Mail: info@appartementhausamdom.de
Internet: www.appartementhausamdom.de

Apart-Hotel Halle

Kohlschütterstr. 5-6, 06114 Halle

Telefon: +49 (0) 345 525 90   |   Fax: +49 (0) 345 525 92 00
E-Mail: info@apart-halle.de
Internet: www.apart-halle.de

Betreiben oder kennen Sie ein schönes Aparthotel, dann schreiben Sie uns.

Sehenswürdigkeiten

In Halle gibt es nicht nur das älteste Fachwerkhaus Europas und die erste öffentliche Kirchenbibliothek, sondern man kann noch viele historische Bauten bestaunen. Natürlich sollte bei einem Streifzug durch die Geschichte der Stadt der Rote Turm mit dem drittgrößten Glockenspiel der Welt nicht fehlen. Sehenswert sind auch die Moritzburg, der Dom und die Neue Residenz und die historische Altstadt.

Essen und Trinken

Die gastronomischen Angebote der Stadt sind sehr vielfältig. Sie reichen von schnellen Gerichten über regionale Spezialitäten bis zu internationalen Kreationen und der Gourmetküche. In der historischen Altstadt und auch in Halles Kneipenmeile der Sternstraße findet man gute Restaurants. Für Feinschmecker ist das Rote Ross im Kempinski-Hotel, sowie der Saalekahn und Restaurant „Alter Zollkeller" im Hotel Ankerhof empfehlenswert.

Shopping in Halle

Shoppen in Halle kann zu einem absoluten Erlebnis werden. Im neu gestalteten Hauptbahnhof findet man unzählige Geschäfte. Aber auch bei einem Bummel über die Kolonnaden des Ribeckplatzes, der Leipziger Stra?e und der Großen und Kleinen Ulrichstraße wird man schnell fündig. In der City findet man nicht nur traditionelle Geschäfte, sondern auch große Einkaufstempel wie das Ritterhaus, Galeria Kaufhof und die Passagen des Stadtcenters Rolltreppe.

Aktivitäten

Neben den verschiedensten Museen wie das Händel-Haus-Museum oder das Halloren-Schokoladenmuseum bieten auch Galerien abwechslungsreiche Informationen an. Halle ist eine 堵rne Stadt Die Peißnitzinsel ist der größte Erholungspark der Stadt. Für eine sportliche Betätigung stehen die unterschiedlichsten Sportanlagen zur Verfügung, wie Tennisplätze, Reit- und Wassersportanlagen. Besonderen Reiz hat auch ein Besuch der Galopprennbahn auf der Peißnitzinsel. Verwöhnung pur erfährt man in den Spa-Einrichtungen der Stadt, im Hotel oder Aparthotel.

Nachtleben

Neben kulturellen Angeboten wie Theater und Konzerte hat die Händelstadt seinen Gästen aber auch eine ausgedehnte Flanier- und Kneipenmeile zu bieten. Rund um die Kleine Ulrichstraße findet man stilvolle Bars, Restaurants und urige Kneipen. Ein besonderes Angebot finden Nachtschwärmer im Bermudadreieck nahe der Burg Giebichenstein.

Bildquellen:

Markus Händel (Own work (taken by myself)) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons
Gunther Tschuch PaulT (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
White shark (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Sicherlich [Attribution], via Wikimedia Commons

Diese Seite verwendet Cookies. Sind Sie damit einverstanden? Weiterlesen …